5% FÜR DEN GUTEN ZWECK

GEMEINSAM MACHEN WIR DEN UNTERSCHIED

Eines der grundsätzlichen Unternehmenswerte von RHINOC Sport ist es Gutes zu tun. Für Mensch & Umwelt. Mit unseren natürlichen, biologisch abbaubaren Produkten tragen wir zu einem sicheren, gesunden Umfeld für jeden Sportler bei.
Darüber hinaus gehen 5% des Bruttoertrags an die Blue Loop Stiftung. Eines der Ziele dieser Stiftung ist es, die Gesundheit von Kindern zu unterstützen und mittels Sport zu fördern.

Das Wohlergehen von Kindern

Eines der grundsätzlichen Unternehmenswerte von RHINOC Sport ist es Gutes zu tun. Für Mensch & Umwelt. Mit unseren natürlichen, biologisch abbaubaren Produkten tragen wir zu einem sicheren, gesunden Umfeld für jeden Sportler bei. Darüber hinaus gehen 5% des Bruttoertrags an die Blue Loop Stiftung. Eines der Ziele dieser Stiftung ist es, die Gesundheit von Kindern zu unterstützen und mittels Sport zu fördern. Wir konzentrieren uns auf gemeinnützige Organisationen und Initiativen, die Kinder mit körperlichen und/oder geistigen Behinderungen und Kinder, die zum Beispiel aus finanziellen Gründen keinen Sport machen können, unterstützen. Sowohl für Freizeitsportler als auch für Nachwuchstalente. Gemeinsam mit unseren internationalen Partnern unterstützen wir offiziell anerkannten (inter) nationale gemeinnützige Organisationen und Initiativen.

Bei RHINOC Sport sind wir der festen Überzeugung, dass jedes Kind in der Lage sein sollte ihren Lieblingssport auszuführen. Sie können uns hierbei unterstützen. Eine der Wohltätigkeitsorganisationen, die wir derzeit unterstützen ist die Johan Cruyff-Stiftung.

Gemeinsam KÖNNEN wir diesen Unterschied machen.

WEITERE HERZENSANGELEGENHEITEN

Kunststoffabfälle reduzieren

„Es gibt genug Kunststoffabfälle in unseren Ozeanen um ganz Russland zu bedecken.“

Die Verschmutzung mit Kunststoffabfällen ist derzeit eines der größten globalen Umweltprobleme. Vielleicht kennen Sie die Kunststoff-Suppe? Ein Teil unseres Plastikmülls geht in unseren Flüsse und erreicht schließlich unsere Meere und Ozeane. Weltweit kommen die Meeresströmungen aller Kunststoffabfälle zusammen. Ob Sie es glauben oder nicht, aber dieser schwimmende Müllhalden sind doppelt so groß wie die Fläche der Vereinigten Staaten von Amerika.

Tiere wie Vögel, Fische und andere Meerestiere essen diese Kunststoffrückstände  was schreckliche Folgen für das ganze Ökosystem hat. Diese armen Tiere werden von dem Plastikmüll vergiftet, was letzendlich zurück in unsere Nahrungskette fliesst.

Die Plastikverschmutzung hat gravierende Folgen für unsere Gesundheit.

Durch unsere Stiftung unterstützen wir große Initiativen, wie unseren Partner Waste2Wear. Waste2Wear reduziert und verarbeitet Plastikmüll zu Garne und Kleidung.

Tierschutz

Das Symbol unserer Marke ist ein Nashorn. Ein schönes und leistungsfähiges Tier, welches vom Aussterben bedroht ist. Deshalb unterstützen wir Initiativen, wie unsen Partner ShadowView, beim Kampf gegen die Wilderei auf diesen wunderschönen Kreaturen. Wir sind stolz darauf ShadowView als unseren Partner zu haben. Mit ihm und Ihnen zusammen können wir den lokalen Ranger unterstützen gegen die Wilderer von Elefanten und Nashörnern vorzugehen.

Unsere Partner

Waste2Wear

Bei RHINOC Sport glauben wir an eine Vollzyklus-Recycling-Kette. Leider ist es manchmal immer noch notwendig, Kunststoff für unsere Verpackungen zu verwenden. Aber um sicherzustellen, dass wir den  Kunststoff für unsere Verpackungen in der richtigen Weise verwenden, haben wir eine Partnerschaft mit Waste2Wear geschlossen.

Waste2Wear, gegründet und vorgestellt von Vision Textiles, ist ein erfolgreiches Unternehmen in China. Gründerin von Waste2Wear ist die niederländische Unternehmerin Monique Moissan. Waste2Wear verarbeitet Plastikmüll in neue Stoffe und Fertigprodukte. Bei Waste2Wear wird die gesamte Wertschöpfungskette hinweg überwacht. Dies um sicherzustellen, dass alle Produkte den Anforderungen von Sicherheit und Langlebigkeit entsprechen. Wenn Sie sich für Waste2Wear interessieren, kontaktieren Sie den Geschäftsführer von RHINOC Sport, Bas Bakker.

Stiftung ShadowView

Shadowview ist die erste Non-Profit-Organisation, die unbemannte Flugsysteme für ökologischen und humanitären Projekte verwendet. Wie RHINOC Sport glaubt ShadowView daran Ressourcen auf globaler Ebene zu teilen und zu kombinieren.

Weltweit können auch andere Organisationen von der Expertise und Technologie von ShadowView profitieren. Für den guten Zweck. Mit Hilfe von Fundraising werden Gelder für den Erhalt bedrohter Tierarten gesammelt. Somit werden nicht nur Projekte von ShadowView umgesetzt, sondern auch andere Initiativen von ihren Bemühungen profitieren.